Videokonferenzen - Grundlagenschulung

Das neue Schuljahr bringt neue Anforderungen und Herausforderungen für die Organisation und Durchführung des Lernens. Das Fernlernen bekommt dabei eine neue und umfassendere Bedeutung, bei der die betroffenen Kolleginnen und Kollegen sicher Unterstützung gebrauchen können. Um Ihnen kurzfristig gerade zu diesem Thema Begleitung und Hilfe zu bieten, stellten Ihnen das Landesmedienzentrum und der Medienzentrenverbund digitale Angebote zur Verfügung und zusätzlich als neues Angebot eine Hybridschulung aus Online- und Präsenzkurs, die einen schnellen Einstieg und eine Präsenzbegleitung in diesem Prozess bieten.

Dieser Präsenzkurs mit geringer Teilnehmerzahl wendet sich an diejenigen, die noch neu im Umgang mit digitaler Technik sind. Er unterstützt Sie bei grundlegenden Fragen:

  • Wie kann ich an einer Videokonferenz teilnehmen? 
  • Wie öffne ich Videokonferenz-Räume und wie lade ich Teilnehmer/-innen ein? 
  • Worauf sollte ich achten? Welche technischen Probleme kann es geben? 
  • Wie präsentiere ich mich und meine Inhalte am besten? 

Bitte bringen Sie zum Kurs die von Ihnen genutzte Technik (Laptop, Tablet, inklusive Kopfhörer/Headset) mit, damit Sie nach Möglichkeit mit Ihren eigenen Geräten arbeiten können. Sollten Sie jedoch für die Fortbildung Geräte benötigen, werden wir Ihnen nach Möglichkeit Geräte zur Verfügung stellen.

Dieser Kurs legt die Grundlagen dafür, dass Sie im Anschluss an einem Online-Seminar teilnehmen können. Am Online-Seminar können Sie nicht nur als Teilnehmer/-in des Grundlagenkurses vor Ort in Präsenz, sondern auch von zu Hause aus teilnehmen.

Thema des Onlineseminar:  „Vom frontalen Setting hin zu einem schülerzentrierten, kollaborativen Arbeiten im digitalen Raum - „Virtuelle“ Gruppenarbeit in Kombination mit dem aktiven Plenum einfach umgesetzt" ab 16.00 Uhr.

Im Online-Seminar beschäftigen wir uns zunächst mit den Grundlagen zur Durchführung einer eigenen Videokonferenz mittels der Software Big Blue Button. Es wird gezeigt, wie ich in Moodle in meinem Kurs einen Konferenzraum für mich und meine Schüler anlege und welche grundlegenden Funktionen dieser mir und meiner Klasse bietet. Neben des Einbettens eines Videolinks sowie einer eigenen Präsentation als auch eines PDF Dokuments, öffnen wir schrittweise dieses frontale, lehrerzentrierte Setting und lernen Möglichkeiten kennen, wie wir unsere Schülerinnen und Schüler aktiv ins digitale, unterrichtliche Geschehen einbinden können.

Wir lernen die einfache Umsetzung einer virtuellen Gruppenarbeit in Kombination mit der Methode „Aktives Plenum“ kennen und sehen, dass, richtig organisiert, auch im digitalen Raum eine Nähe auf Distanz mit viel Schüleraktivität möglich ist.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.lmz-bw.de/statische-newsroom-seiten/schule-machen-in-zeiten-des-coronavirus/online-seminare/

Wegen der coronabedingten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen können wir zur Präsenzveranstaltung höchstens 15 Personen zulassen. 

Sollten bereits alle Plätze ausgebucht sein, teilen Sie uns gerne Ihr Interesse an einer weiteren Veranstaltung mit.

Termin:                       01.12.2020

Uhrzeit/Ort:               14.30 – 17.00 Uhr, 
                                     
Kreismedienzentrum, Ebene 1 Raum 5

Zielgruppe:                 Alle Schularten

Anmeldung:               Telefon: 07441 920 1371 oder 07441 920 1372
                                     
E-Mail: info@kmz-fds.de oder verleih@kmz-fds.de