Einführung in das Projekt "Ohrenspitzer Mini" - Zuhörförderung im Kindergarten

Gebannt einer Geschichte zuhören, selbst ein Hörspiel aufnehmen, kreativ mit Sprache arbeiten oder lautmalerisch Tiere nachahmen und so das differenzierende Zuhören üben - Ohrenspitzer-Methoden eignen sich für die Arbeit mit drei- bis sechsjährigen Kindern, ein paar davon sogar für Krabbelkinder. So können die Kleinen etwa als Geräuschesammler selbst aktiv werden, oder zeigen, wie man als Lärmdetektiv die eigene Gesundheit schützen und dabei auch mit anderen achtsam umgehen kann.

Das Projekt „Ohrenspitzer mini“ der Stiftung MKFS (Medienkompetenz Südwest) hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinder für das Hören und Zuhören zu sensibilisieren. Die Methoden bieten kreative medienpädagogische Handlungsbeispiele für die Zuhörförderung von drei- bis sechsjährigen Kindern. Theoretische Hintergrundinformationen und praktische Anleitungen setzen Akzente bei der Hörerziehung: auf gegenseitiges Zuhören, auf das Spiel mit Tönen und auf die Dokumentation von Stimmen und Aussagen.

Das Markenzeichen von „Ohrenspitzer mini“ ist der rote Hörkoffer, der eine Auswahl an Hörspielen, didaktischen Anregungen und Technik für die aktive Audioarbeit enthält. Der Hörkoffer kann für ein Projekt im Kindergarten über die Ohrenspitzer-Referentin Susanne Wagner ausgeliehen sowie auch von ihr begleitet bzw. durchgeführt werden.

Im Workshop möchte Ohrenspitzer-Referentin Susanne Wagner interessierten PädagogInnen einen Überblick zu Themen der Hörerziehung und einen Einblick in den Ohrenspitzer-Hörkoffer geben. Neben Informationen zu den Möglichkeiten des Projekts werden verschiedene Methoden der Zuhörförderung vorgestellt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Teilnahmebescheinigung kann ausgestellt werden.

Referentin: 
Susanne Wagner, Ohrenspitzer Referentin

Termin:                        29.03.2023

Uhrzeit/Ort:                14:00 – 16:00 Uhr,
                                        Kreismedienzentrum Freudenstadt, Landhausstraße 4, 72250 Freudenstadt, Raum E1R5 

Zielgruppe:                  pädagogische Fachkräfte, ErzieherInnen, interessierte PädagogInnen

Anmeldung:                Telefon: 07441 920 1371 oder 07441 920 1372
                                       E-Mail:    info@kmz-fds.de oder verleih@kmz-fds.de